Nachrichten

25 Juli 2017

Malaysia wird nicht zulassen, die Beute der Bauxite

Macht Malaysia verlängert überschreiben Sie bezüglich der Beute der Bauxite. Seine endgültige Frist fällt auf den 31. Dezember dieses Jahres. Ursprünglich drei-Monats-Verbot eingeführt zu Beginn des letzten Jahres. Aber danach wurde er неоднократному Verlängerung. Den Status des großen Exporteur von Bauxit Malaysia erwarb im Jahr 2015. Der Grund war die Indonesische Verbot auf externe Lieferungen unbehandelte ne — Metallen. Bis 2015 chinesische Hersteller aktiv gewonnen haben erhebliche Mengen an Indonesischen Bauxit. Jedoch nach dem Verbot trat die Neuausrichtung auf Malaysia. Im Ergebnis ist das Volumen der Ausfuhren weiteten sich. Wenn im Jahr 2014 lag die Zahl mit etwa 3,5 Millionen Tonnen, im Jahr 2015 das Volumen belief sich auf über 20 Millionen Tonnen. Etwa 50% der Volksrepublik China importierten Bauxit kam auf die Produktion von Malaysia.

Allerdings ist die Erweiterung der Lieferungen hatte unangenehme Folgen. Die aktive Entwicklung von Bauxit, China entwickelt, wurde mit der Verletzung der Umweltvorschriften. Am Ende gab es eine signifikante Umweltverschmutzung. Primäres Ziel des Verbots war der Wunsch der Regierung, die Branche in eine zivilisierte Art und Weise. Ursprünglich wurde angenommen, um ihn nach dem Kauf малазийскими Unternehmen über hochwertige Ausstattung. Dieser Ansatz musste reduziert den Schaden der Umwelt. Doch auch heute diesen guten Zweck nicht erreicht wurde. Die letzten 1,5 Jahre Malaysia beschäftigt sich mit dem Export von Bauxit, immer aus Ihrer eigenen Gewölben. Sie haben sich im Laufe der Boom in der Provinz Penang, im Bereich der Hafen Kuantan. Das Ministerium für Naturressourcen und Umwelt hat die eigenen Daten bezüglich der externen Versorgung. In übereinstimmung mit Ihnen im Jahr 2016 und im Januar-Februar 2017 Ihr Volumen erreichte 3,25 Millionen Tonnen. Reserven von Bauxit sanken dabei bis zu 2,15 Millionen Tonnen von 5,4 Millionen Tonnen.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42