Nachrichten

14 Juni 2017

Die Nachfrage nach Kupfer wird steigen

Jedenfalls in der Automobilbranche ist der Verbrauch von Kupfer im Laufe der nächsten zehn Jahre deutlich zu erhöhen. Solche Daten hat die International Copper Association, nachdem er die eigene Forschung. In übereinstimmung mit Ihnen bis 2027 Nachfrage beträgt 1,74 Millionen Tonnen des roten Metalls. Zum Vergleich — im Jahr 2017 den Verbrauch erreicht 185 tausend Tonnen. Die Berechnungen wurden mit Berücksichtigung auf die Verwendung von Kupfer für die einzelnen Einheiten von electrotransport, und angesichts der Hybrid. Insbesondere in электробусах beteiligt 40−369 kg rote Metall. Die Masse des konsumierten Materials hängt von der Größe des Akkus. Für die Herstellung des Autos, die einen Verbrennungsmotor im Durchschnitt verbraucht 23 kg Kupfer.

Gemäß dem Vertreter der Vereinigung von Kupfer, in der Branche Produktion von Elektrofahrzeugen Metall spielt eine sehr wichtige Rolle. In Erster Linie ist die Zuverlässigkeit des Transports durch die physikalischen und chemischen Eigenschaften. Aber bei dem roten Metall gibt es noch eine Besonderheit. Kupfer eignet sich hervorragend für die Wiederverwendung. Es gibt noch einen Faktor, durch die Verwendung von Kupfer fähig ist, zu erhöhen. Gemeint ist der Ausgang auf den Arena flüchtigen Verkehr. Solche Elektroautos ist geplant, die Implementierung von Sonnenkollektoren. Sie befinden sich auf dem Dach, der Hauptzweck — die Erzeugung von Energie. Dementsprechend sind solche Geräte erfordern einen erhöhten затрать des roten Metalls.

Eine weitere Studie seitens der Gesellschaft Lucintel erlaubt zu behaupten, dass in 2017−2022 Jahr steigt der Verbrauch von Aluminium. Es geht wieder über den Automotive-Sektor. Die jährliche Zunahme beträgt im Durchschnitt 7,4%. Infolge der Dynamik des Weltmarktes Aluminium für die Automobilindustrie belaufen sich auf 42,4 Milliarden USD.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36