Nachrichten

7 Dezember 2016

Stahlunternehmen sind in der Modernisierung der Philippinen investieren

In Mailand begann Roberto Cola Institute Vertreter in den Philippinen eine sensationelle Aussage gemacht. Ihm zufolge die Stahlunternehmen des Landes bereit sind, mehr als eine Milliarde Dollar zu investieren. Das Geld wird auf die Modernisierung und Erweiterung der Produktion aufgewendet werden. Es wird erwartet, dass die finanziellen Beiträge helfen, Arbeitsplätze für 160000 Menschen bieten. Vertreter der lokalen Unternehmen wollen ein Projekt in den nächsten fünf Jahren umsetzen.

Eines der größten Unternehmen auf den Philippinen arbeitet - Stahl Asien. Das Unternehmen hatte bereits bestätigt den Beginn des Investitionsvorhabens. Stahl Asien hat bereits eine halbe Milliarde Dollar zugeteilt. Die Mittel werden in die Modernisierung der drei Unternehmen für die Produktion von Walzdraht, Stahlplatten und Profile gerichtet.

Ein weiterer bedeutender Hersteller von China - Bergbauunternehmen Nicua Bergbau, auch in dem philippinischen Markt vorgestellt. Diese Gesellschaft hat einen Plan zu erweitern Produktion auf den Philippinen eingeführt. Das Unternehmen plant, in den kommenden Jahren 250,000 Dollar zu investieren.

Der Anteil dieser beiden Unternehmen macht den größten Anteil der Investitionen. Stahl Asien und Nicua Mining wird in der Entwicklung der Metallurgie auf den Philippinen, die Hälfte der geplanten Menge investieren.

Capitol Stahl und andere kleinere Stahlunternehmen in der Modernisierung des Restes der Menge zu investieren.

In vielen Ländern gibt es heute eine Krise der metallurgischen Industrie. Auf den Philippinen ist Metall auf dem Vormarsch. Dies ist auf das starke Wachstum der Wirtschaft. Das Land braucht eine gut ausgebaute Infrastruktur. Und daher wichtig für das Land modernisiert effiziente Unternehmen für die Herstellung von Stahl.

Aufgrund des Wirtschaftswachstums wird der Stahlverbrauch erwartet stark in den kommenden Jahren steigen. Neben den Philippinen ist ein Land mit einem wachsenden Stahlverbrauch Vietnam und Indonesien.

Laut Robert Colas, in den drei asiatischen Ländern Verbrauch nur ein Drittel der Welt. Es wird geschätzt, dass pro Kopf hundert fünf Kilogramm Stahl fallen.

Der erfolgreiche Abschluss des Projektes in der Branche zu investieren, für die Filipinos einen bedeutenden Vorteil wissen können. Das Wachstum des Stahlverbrauchs in der gesamten asiatischen Region können den Markt durch den Export erhöhen.

Erweiterung der Produktion könnte über die ehrgeizigen Pläne der Philippinen gesagt hat, den Branchenführer in der Region zu drücken - Korea.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36