Nachrichten

23 Juni 2016

„Norilsk Nickel“ wird auch weiterhin in der BASF kooperieren

MMC „Norilsk Nickel“ hat eine lange und fest hält die Position als größter Produzent von Nickel. BASF ist ein führendes Unternehmen in der globalen Chemiesektor. teilte das Unternehmen vor kurzem die Öffentlichkeit über die Absicht, für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit fortzusetzen. Sie bezieht sich auf den Austausch von Ideen, Informationen, Illuminating viel versprechende Geschäftsfeld. Die Unternehmen führen in ihren eigenen Feldern, verstehen die Bedeutung innovativer Techniken zu schaffen. Neue Technologien werden zum Nutzen des Verbrauchers verwendet werden. Es wird berücksichtigt und die Notwendigkeit genommen mit dem besten Umweltschutz der Umwelt zu verwenden.

Vertreter der Unternehmen, Harald Schwager und Andrei Bugrov bestätigte die weitere Zusammenarbeit. BASF und „Norilsk Nickel“ verfügt über beträchtliche Erfahrung der Zusammenarbeit. Dies ist ein gutes Beispiel zu erreichen beide Seiten vorteilhafte Ziele, unter Berücksichtigung der Interessen der Verbraucher. Andrei Bugrov ist Senior Vizepräsident der russischen Gesellschaft. Ihm zufolge „Norilsk Nickel“ mehr als ernst über die Zusammenarbeit mit der BASF. Dass sie ist ein anerkannter Marktführer in der Entwicklung von industriellen Anwendungen von Platingruppenelementen. BASF Catalysts Hauptverbraucher von Palladium und Platin-Produktion von „Norilsk Nickel“. BASF Catalysts Elemente der Platingruppe verwenden aktiv bei der Herstellung von Katalysatoren für Autos. Sie sind notwendig, um die Reinheit der Luft Umwelt zu schonen. Auch auf Basis von Metallen der Platingruppe chemische Katalysatoren freigesetzt.

Neben den Abschluss von gegenseitig vorteilhaften Vereinbarungen „Norilsk Nickel“ nicht vergessen, über die Schließung des Nickel Plant. Dieser Schritt das Unternehmen weiter zu entwickeln nimmt. Stoppen des Unternehmens in Norilsk wird die Fortschritte bei der Umsetzung des Programms von Edelmetallproduzent ermöglichen. Ziel ist es, die Emissionen der Anlage „Norilsk“ Schadstoffe zu reduzieren. Jetzt hat das Unternehmen zu weiterer Umsetzung der Umweltpläne gestartet. intensive Vorbereitungen für den Bau von Anlagen Sulfur Projekt durchgeführt. Es ist an dem Nadezhda Hüttenwerk umgesetzt. Der Zweck des Projektes - die gesamten Emissionen von Schwefeldioxid Polar Abteilung zu reduzieren.

In den letzten Jahren hat sich „Norilsk Nickel“ beträchtliche Fortschritte erzielt. Heute setzt das Unternehmen die Produktion zu modernisieren. Die Änderungen betreffen die Verbesserung der ökologischen Situation in den Regionen, in denen wir tätig sind. Das Modernisierungsprogramm wird bis zum Jahr 2025 dauern.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42