Nachrichten

23 Mai 2016

Ich beendete Quartal geringere Gewinne für Severstal

Im Januar-März hat Severstal die Höhe des Gewinns vor Steuern um 53,2% reduziert. Kennzeichen setzen auf Jahresbasis. Wenn die Vergleichsanalyse mit IV Quartal 2015 eine Abnahme von 31,9%. Der Grund für die Abnahme war der Rückgang der Wert der Produktion. Es ist auch notwendig, um den Rückgang der Absatzmengen als Folge der schwachen Inlandsnachfrage Rechnung zu tragen. Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit vor Zwangsabführungen im I Quartal erreichte die Marke von 273 Millionen. USD. Diese Zahl liegt leicht unter der Prognose von Analysten in 279 Millionen. USD zur Folge hat. Dynamics EBITDA für das Quartal zeigte einen starken Rückgang in den durchschnittlich Kosten der verkauften Waren. In diesem Fall bleibt der Rubel schwach. Die Kosten für Rohstoffe zeigen einen Rückgang der US - Dollars. EBITDA-Marge erreichte 24,9% im Quartal I. Im Jahr 2015 Hinweise darauf im gleichen Zeitraum auf 38,1% belief. In dem IV Quartal 2015 EBITDA-Marge erreichte 28,7%.

Verringert und geht durch Severstal empfangen. Bezogen auf das IV Quartal des Tropfens betrug 21,4%. Im Vergleich zu den gleichen Ergebnissen des letzten Jahres zeigte einen Rückgang von 28,3%. Das Umsatzvolumen im I Quartal 2016 belief sich auf 1097000000. USD. Nach den bisherigen Prognosen der Analysten war es 1095000000 sein. USD. Der Umsatzrückgang gegenüber dem IV Quartal aufgrund des anhaltenden Preisverfall. Erhöhung der Produktionskosten war der Beginn erst März 2016. Dies wird in den Aussagen von Severstal erwähnt. Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr beobachtet aufgrund der geringer Kosten für Waren. Zu einem großen Teil verringert Absatzmengen von Stahlprodukten und Kohle.

In I Quartal Rückgang verzeichnete einen Nettogewinn von Severstal. Er belief sich auf 19,6% gegenüber dem Vorjahr, 270 Mio. zu erreichen. USD. In IV Quartal zeigte das Unternehmen einen Verlust von Millionen $ 114. USD. Gewinne Hit 99 Millionen. USD. In diesem Fall hat es nicht Ausbuchung, Erträge aus Kursdifferenzen eingeben. Das ist weniger als der prognostizierten Gewinn, was erwartet wurde 113.140.000 zu erreichen. USD.


In einer Pressemitteilung gibt den negativen Einfluss bestimmter Faktoren auf dem Wert des Pegels von Stahl. Dies bezieht sich auf die zweifelhaften Aussichten der chinesischen Wirtschaft. Auch fehlt das notwendige Wachstum der Produktion von Stahlverbrauch weltweit. Im März wurde es durch eine Änderung in der Situation zum Besseren markiert. Allerdings Risiken für die Kosten von Stahl auf mittlere Sicht bleiben.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36