Nachrichten

5 April 2016

Klassifizierung und Verwendung von Edelstahl

Im Vergleich mit anderen Metallen, erschien Edelstahl vor relativ kurzer Zeit. Ein wenig mehr als ein Jahrhundert vor, es wurde von Harry Brearli entdeckt. Das Experimentieren mit Legierungen wird bestimmt, dass ein Stahl mit einem hohen Gehalt Crsposobna Säure korrosionsbeständige. Heute vor allem Edelstahl legiert Cri Ni in einer Menge von 12-20%. Kleinere Mengen können Titan, Niob, Molybdän, Mangan und andere Metalle verwendet werden. Im allgemeinen Korrosionsbeständigkeit erreicht bilden unlösliche Oxide von Nickel, Chrom.

Klassifizierung von Edelstahl durch die chemische Zusammensetzung hergestellt. Edelstahl kann Chrom, Chrom-Nickel, hromomargantsevonikelevoy werden. Die erste ist die ferritischen Legierungen, semi-ferritische, martensitische sind. Die zweite und dritte sind austenitisch-ferritische Legierungen, austenitisch-martensitischen, Carbid-austenitische, austenitisch.

Austenitischer Stahl wird mit der Zugabe von Niob und Titan hergestellt. Nach dem Schweißen wird der Stahl im allgemeinen einer Wärmebehandlung unterzogen. Wenn die Zugabe von Nickel und Eisen produzieren ist Austenitstruktur stabilisiert. Die Legierung wird in ein schwach magnetisches Material umgewandelt. Martensitisch-ferritischen und martensitischen Legierungen sind gegenüber Feuchtigkeit sehr beständig, und Salze von schwachen Säuren. Ferritischer Stahl widersteht aggressive oxidierenden Umgebung.

Austenitischen Stählen sind unterschiedliche Duktilität, Korrosionsbeständigkeit. Die Stahlsorten der Serie 300 sind in der Technik als Strukturmaterial verwendet. Austenitisch-ferritischer Stahl enthält einen geringeren Anteil an Nickel, gute Schweißbarkeit hat. in der Luftfahrt, Maschinenbau, Schiffbau weit verbreitet. Es beinhaltet Marke 08H18G8N2T, 08H22N6T, 08H21N6M2T. Bei austenitischen-Martensitstahl ist Marke 08H17N5M3, 07H16N6. Sie haben eine hohe Verarbeitbarkeit und Festigkeit.

Um Stahl Nickel, Eisen-Nickel - Basis umfasst 04HN40MTDTYU Marke HN60MB Nickel-Chrom - Nickel-Molybdän N70MF. Ebenfalls enthalten sind Chrom-Nickel-HN58 Marke B. Solche Stähle in der chemischen Industrie weit verbreitet. Sie widerstehen erfolgreich die Wirkung von Salzsäure und Schwefelsäure.

Die moderne Welt kann ohne die Edelstahllegierungen kaum tun. Im Jahr 2010 hat sich das Volumen der Produktion von rostfreiem Stahl der Höhe von etwa 25 Millionen erreicht. Tonnen. Wenden Sie es in nahezu allen Industriebereichen. Edelstahl - Kochgeschirr wird und Ausrüstung, hydraulische Pressen und Schneidwerkzeuge.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42