Nachrichten

14 März 2016

Erhalten ob China Marktstatus

Als Vertreter von Reuters plant die Europäische Kommission die Gewährung von China zu verknüpfen erwartet sie Status. Es ist eine Frage des Status von „Marktwirtschaft.“ Gemäß den Bedingungen des Beitritts Chinas zur WTO Entscheidung muss vor dem 1. Dezember 2016 wird. Dies berücksichtigt und die Widersprüche in dem Stahlmarkt Sektor lösen. Die Verhandlungen zwischen China und der EU sind für Mitte März geplant. Sie sind EU-Beamte planen verstärkte Reduzierung der Produktionskapazitäten erfordern. Außerdem werden wir auf die Verringerung Chinas Stahlprodukte Exporte konzentrieren.

Für die chinesische Seite zu dem Marktwirtschaftsstatus zu bekommen - eine Frage des Prinzips. Seine Gegenwart gibt China ein gewisses Maß an Schutz bei der Durchführung von Antidumpinguntersuchungen gegen ihn. Derzeit nehmen die Gründung der Dumpingspanne nicht berücksichtigt die Kosten für die Produktion der chinesischen Stahl. In diesem Fall verwenden „ähnlich“ Daten für die Produktion von Stahlerzeugnissen in anderen Ländern.

Die US-Seite setzt auch Druck auf China. Maykl Froman, ein Vertriebsmitarbeiter von Amerika, sagte die bevorstehenden Verhandlungen mit anderen Ländern. Ihr Hauptziel - zu stoppen, um die metallurgischen staatlichen Unternehmen zu subventionieren. Auch verweist auf die Notwendigkeit skrupellosen Handel zu beseitigen. In diesem Fall werden die wichtigsten Ansprüche chinesische Stahlindustrie. Es wird darauf hingewiesen, dass der Umfang der Sanktionen China heute angewandt wird, ist wirklich beispiellos. Als Beispiel nehmen Sie die jüngste Antidumping- und Ausgleich Untersuchung des US Department of Commerce. Sie sind gegen Chinas Edelstahl - Produktion gerichtet. In diesem Fall enthält die Liste eine überraschend große Auswahl an Produkten.

Zugleich kündigte China früher seine Absicht, für 5 Jahre Stahlproduktionskapazität zu reduzieren. Die jährliche Reduktion wird etwa 100-150 Millionen. Tonnen. Allerdings sprechen die Vertreter der westlichen Länder über das Scheitern solcher Maßnahmen. Nach Ansicht von Experten in Europa und den USA, die chinesische Überschuss Jahreskapazität beträgt 400 Millionen. Tonnen.

Offenbar führen eine ähnliche Ladungen chinesischen Wettbewerber aller Sünden unter bestimmten Umständen. Vor kurzem ist die amerikanische und europäische Stahlsektor unzweifelhafte Krise. Doch sein Hauptgrund - mangelnde Nachfrage. Auch wirkt sich negativer Faktor die hohen Kosten der Produktionsgesellschaften ist.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Artyom

Artyom

Verkaufsteam

+7 (905) 270-13-45