Nachrichten

5 Januar 2016

Im Jahr 2015, Nichteisenmetalle verringert die Produktion

Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation hat Materialien für die Herstellung von Nicht-Eisen-Metallen veröffentlicht. Nach ihnen, für den 11meschny Produktionsindex Zeitraum 2015 erreichte 92,3%. Vergleich von Zeiteisen-Metallproduktion wurde mit dem gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr durchgeführt. Im November 2015 gegenüber November 2014 Zahlen Rückgang beobachtet wurde. Der Produktionsindex erreichte das Niveau von 97,2%. Der Rückgang auf der Grundlage beobachtet, die Produktion von High-Tech-Bereitschaft der Ware reduziert wird. Zur gleichen Zeit wird der Inlandsmarkt betrachtet.

Die Erzeugung von Primäraluminium im Januar-November erreichte 96,2% gegenüber den 2014 Jahren. November-Index im Jahr 2015 zeigte 93,8% im Vergleich zum November 2014. Freigabe von Aluminium-Legierungen für 11 Monate 2015 erreichte 111% im Vergleich zu 2014. Die Leistung November 2015 gegenüber November 2014 belief sich auf 119,5%.

Smelting von raffiniertem Kupfer im Januar-November 2015 belief sich auf 98,8% im Vergleich zu 2014. Wenn wir die Zahlen im November 2014 und 2015, was ein Rückgang von 94% halten. Volumen von rohem Nickel belief sich auf 96,9% für den Zeitraum 2015 11mesyachny 2014 in Bezug auf . Wenn die Ergebnisse der 2014 November zu vergleichen und 2015 betrug der Rückgang 97,2%. Die Reduzierung der Produktionsvolumen in Bezug auf 2014 durch einen Rückgang der Gebührenvorgänge beobachtet wurde. Es gibt mit Bezug auf Low-profit-Operationen auf der Kola-Halbinsel. Somit ergibt sich eine Verringerung des Volumens der ausgeführten Erzeugnisse.

Bereits im Januar 2015 gibt es einen Trend der globalen Wert von Nicht-Eisen - Metallen fallen. Einflussfaktoren waren die Krise in der Weltwirtschaft und Chinas Wirtschaft. Sie sollten auch USDI Rückgang der Ölpreise zu stärken berücksichtigen. Und bis August 2015 signifikante Veränderungen beobachtet. Im September haben auf die Preise gegangen, gelang es, den Trend zu brechen. Allerdings, Oktober und November in keiner Weise zufrieden, auf der anderen Seite, Metall Preis fiel wieder. Insbesondere Tonne Primäraluminium getroffen 1588,8 USD / Tonne im September. Im Oktober war der Preis 1.524 USD / Tonne. Im November erreichte der Preis das Niveau von 1465,6 USD / Tonne. Aluminium Kostenreduktion betrug 4,8% im November. Kupfer fiel auf 7,9%, Nickelpreis auf 10,8% sank.

Festsetzung der Preise, sind die russischen Hersteller auf den global Kosten des Metalls orientiert. Soll an der London Stock Exchange preisbereinigten Rate von RUB basieren. Als Ergebnis betrug die Zunahme im November, der intrinsische Wert von Nichteisenmetallen auf 96,1% gegenüber Oktober.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42