Nachrichten

4 August 2014

„RUSAL“ modernisieren Unternehmen

Nach Alekseya Romanowa, Leiter der Gruppe mit der Modernisierung der Produktion zu tun, das Unternehmen „RUSAL“ beschlossen, die aufgerüstet Gießerei Abteilung des Kandalaksha Aluminiumwerk in Murmansk Region in Bezug zu starten. Dieses Projekt zielt darauf ab, die Arbeit der Abteilung zu verbessern, wurde im Frühjahr 2011 eröffnet, während die Investitionen auf rund 20 Millionen Euro. USD. Im Rahmen des Projekts hat das Unternehmen von der deutschen Verarbeitungsanlagen «Jasper GmbH» Unternehmen, die zur Verhüttung und Gusslegierungen etabliert. Jetzt Werfer und Inbetriebnahmearbeiten für den effizienteste Betrieb der Produktion statt.

Jedoch in der Anlage Sayanogorsk zur Herstellung von Aluminiumprodukten, einen Teil der Firma „RUSAL“ ist, begonnen, den Betrieb der neuen Gießanlage für Ingots, Zylinder mit einem Durchmesser von 178 mm und 203 mm gegossen wird. Informationen zu den Informationen von der Firma Presse-Service zur Verfügung gestellt, in dem Projekt investierten rund 5,7 Millionen Euro. USD. Das Hauptziel des Projektes ist es, die Anzahl der produzierten Waren mit Mehrwert zu einer jährlichen Rate von 10 Tausenden. Tonnen zu erhöhen. Material Barren sind 6xxx Serie Legierungen. Wenn die Einführung zusätzliche Produktion norwegischen Casting-Rigs «Hycast» in der Produktion wird in der Lage sein, Aufträge zu erfüllen, ohne die Produktivität zu reduzieren, indem Ausfallzeiten zu reduzieren, wenn es Rückstellung erforderlich. Laut Anton Savchenko, Geschäftsführer der Sayanogorsk Pflanze, 6xxx Serie von materiellen Gütern ist auf dem Weltmarkt sehr beliebt. Aufgrund der stetig steigenden Qualitätsanforderungen sowohl den Export und Inlandsprodukte, wird die Einführung neuer Kapazitäten erweitern nicht nur den Verbrauchermarkt, sondern auch deutlich die Eigenschaften der Waren verbessern.

Irish Aluminiumwerk «Aughinish», im Besitz „Rusalov“, Ersatz der zentralen Energiequelle, wobei der Dampf in der Produktion von Gas verwendet wird anstelle von Heizöl. Mit der neuen Ausrüstung in der zweiten Hälfte dieses Jahres die Kosten der Waren von 13.11 USD pro Tonne zu senken, aber auch verbessern und Umweltdaten durch die Emissionen aus der Verbrennung von Erdölprodukten zu beseitigen. Im Rahmen des Projektes wurde von 3 Ölkessel für Dampferzeuger in Höhe von zwei Stücken ersetzt. Die installierte Geräte in der Lage, Hochtemperaturdampf in der Größenordnung von 300 Tonnen pro Stunde zu erzeugen.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36