Nachrichten

6 August 2014

„Norilsk Nickel“ erhöht die Produktion von Kupfer und reduziert die Produktion von Nickel

„Norilsk Nickel“ wird nach und nach der Verhüttung von Kupfer zu erhöhen - in der Zeit von April bis Juni Volumen der Produktion erreichte 93.700 Tonnen, eine Zunahme um 3,7%, wie mit dem ersten Quartal verglichen. Diese Zahlen sind durch das Volumen von Kupfer-I-Erz in der Polar-Produktion verarbeitet zu erhöhen, sowie das Wachstum in den Verkäufen an externem Kunden Kupfer Kuchen von der Firma «Norilsk Nickel Harjavalta». Die Gesamtmenge an Nickel von der ersten Hälfte des Jahres 2014 produziert 184,1 Tonnen betrugen, ist es niedrigeres Ergebnis der Vorjahresperiode auf 0,8% aufgrund geringerer Lieferungen von Nickelerz «Norilsk Nickel Harjavalta» gerichtet. Während der Zeit von April bis Juni 2014 „Norilsk Nickel“ hat etwa 60.900 Tonnen produziert, die Figur unter den Ergebnissen des ersten Quartals um 10,2%. Erklären Sie die verschlechterte Leistung in der Anzahl der hergestellten Waren in den russischen Unternehmen in Finnland geplante Reduktion werden kann, die auf den Reparaturarbeiten direkt abhängig ist. Vor allem das Produktionsvolumen auf die Reduzierung wird im Wesentlichen durch eine Verringerung der Anzahl von Low-Profit-Transaktionen durchgeführt, auf der Kola-Halbinsel, sowie die Verringerung der Menge an Nickel von ausländischen Pflanzen produziert beeinflusst.

Nach Angaben des Staatlichen Statistikamtes im Januar-Juni 2014 die Produktion von Roh-russischer Nickel bereitgestellt fiel um 1,4%, Rückgang der Produktionsmengen von Kobalt betrug 4,2%. Im Juni dieses Jahres sank die Produktion von rohem Nickel um 9,2% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres, während Kobaltproduktion um 4,6% stieg.

Inzwischen Investoren aus China zeigen deutlich ihr Interesse an dem Projekt von „Norilsk Nickel“ auf der Entwicklung Bystrinskoye Ablagerung in Transbaikalien. Die erforderlichen Investitionen belaufen sich auf mindestens 1 Milliarde. USD über einen Zeitraum von drei Jahren. Im Frühjahr 2014 Bystrinskoye Feld erhielt den Status „First-Class“ und im Juni wurde für die Objekte GOK Ausschreibung ernannt - das Dorf, der Heizraum, die Aufbereitungsanlage und Stromversorgungsanlagen. Die letzte Stufe der Konstruktion Bystrinsky Anlage ist für August 2017 geplant. Etwas früher die notwendigen Investitionen in den Bau wird auf 51,6 Milliarden Rubel geschätzt.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36