Nachrichten

26 Mai 2014

„Norilsk Nickel“: Stornogebühr wird Gelegenheit bieten, zu retten ...

Laut dem Generaldirektor von „Norilsk Nickel“ Vladimir Potanin, im Zusammenhang mit der Abschaffung der Ausfuhrzölle auf Kupfer und Nickel im laufenden Jahr erhielt das Unternehmen eine einzigartige Gelegenheit, eine beträchtliche Menge von 11 Milliarden Euro. Rubeln zu speichern. Stornogebühren wurden das Endergebnis der Unterzeichnung des Vertrages mit den regionalen und bundesstaatlichen Behörden über ein Programm entwickelt, um die Schließung der veralteten Nickel-Anlage zu beschleunigen. Fonds durch die Stornogebühren eingehen, wird in dem Abschlussprogramm investiert werden. Der Vertrag über die Umsetzung des Investitionsprogramms von „Norilsk Nickel“ ist der Auffassung, bei der Beseitigung von Nickelproduktionskapazität soll, unterliegen nicht den Wiederaufbau zu fördern. Programm für die Schließung der Nickel-Anlage wird gleichzeitig mit der technischen Rekonstruktion des Norilsk Industriegebietes, Investitionen in dem auf 70 Milliarden Euro. Rubel umgesetzt werden.

Dass die russische Regierung, die wiederum auf die Notwendigkeit konzentriert neue Ansätze zur Förderung der Modernisierung der heimischen Industrie geschaffen werden sollen, würden zustimmen, zu früh Null Ausfuhrzölle auf Kupferkathoden aus unlegiertem Nickel, Teile der Kathoden das Produkt gemäß den eingegangenen Verpflichtungen zurückgestellt, wenn die Verbindung WTO. Die Mittel werden von der Firma erhöht früh zurückgesetzt, geplant, voll im Zielinvestitionsprogramm investiert werden, sollen an mit dem Budget ökologischen und sozialen Tätigkeiten ausüben, die nicht überschritten 4 Milliarden. Rubel bis zum Jahr 2016.

Frage mit Abschaffung der Ausfuhrzölle auf Kupfer und Nickel im laufenden Jahr (vor dem Zeitpunkt der Entscheidung für das Jahr 2016 geplant war), wird von einer Regierungskommission in naher Zukunft in Betracht gezogen werden - zumindest das ist, was Potanin zählt. Ihm zufolge wird eine Vereinbarung über die „Norilsk Nickel“ im beschleunigten Modus ermöglichen, die Nickel Pflanze, zu schließen, während die aktuellen Produktionsvolumen beibehalten wird. Zusätzlich zu dieser Investition wird die resultierende Vereinbarung dazu beitragen, die sozioökonomische und ökologische Situation in der Region zu verbessern.

Nickel Pflanzenschutzprogramm, das in den 1930er Jahren gebaut wurde, veraltet und es fehlt Effizienz, im Jahr 2016 ins Leben gerufen werden. Das Management von „Norilsk Nickel“ erwartet, dass es kein Kapazitätsmangel, die ein verbesserte Leistung auf dem Gehalt an Nickel bei Talnakh Konzentrationsanlage in Konzentrat gegeben auftreten werden.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42