Nachrichten

11 April 2019

Das GAZ-Werk startete die Serienfertigung des neuen Vans und Kleinbusse

Das GAZ-Werk begann mit der Produktion von neuen Vans und Kleinbusse. Es geht um «GAZelle NEXT 4.6», die сверхдлинная Radstand. Dadurch deutlich gestiegen, das Volumen der Karosserie eines Lieferwagen. Diese beträgt 15,5 Kubikmeter. Der Kleinbus mit 22 Personen sitzen. So entstand die Funktionalität des Fahrzeugs. Dies wiederum erhöht die Wirtschaftlichkeit der PKW-Nutzung. Außerdem, die pflanze kam in ein neues Marktsegment Nutzfahrzeugen. Davor, auf dem Markt beherrschten ausländische Hersteller.

Gesamtgewicht des transporters «GAZelle NEXT» beträgt 4,6 Tonnen. Der Unterschied zwischen dem Volumen der Karosserie des alten und des neuen Modells — 15%. Fläche von downloads stieg um 20%. In dem neuen Modell beträgt Sie 8,1 Quadratmeter. Auch erhöhte Indikator für die Tragfähigkeit des Fahrzeugs. In dem neuen Modell beträgt er 2 Tonnen, mehr als das doppelte. Das neue Modell trat in das Segment der schweren Lieferwagen. Sie heißen HVAN oder heavy vans. So gibt die internationale Klassifikation. Was für die neuen Modelle des Kleinbusses, dann hat Sie ein Plus. Die Kapazität stieg auf 22 Orte, aber der Abstand zwischen den Sesseln der vorige.

Neue Modelle in der Lage, sicher im Wettbewerb auf dem Markt mit anderen Herstellern. Sie unterscheiden sich durch ein hohes Maß an Effizienz und Sicherheit. Darüber hinaus haben Sie eine lange Lebensdauer. Die Kosten für die Wartung der neuen Modelle deutlich geringer. Gemeint ist im Vergleich zu den Kosten auf den Inhalt der früheren. Auf neue LKW und PKW bereits Aufträge kommen. Mit der Zeit der Hersteller hofft, dass Sie noch größer werden.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Artyom

Artyom

Verkaufsteam

+7 (905) 270-13-45