Nachrichten

26 November 2018

In äquatorialguinea kam zwei Mi-172 von «Russian Helicopters»

Die Holding «Russian Helicopters» ist Teil der Staatskorporation rostec. Er hat einen Vertrag mit den Behörden von äquatorialguinea. Laut dem Dokument, produzierte das Unternehmen zwei Hubschrauber Mi-172. Sie beschäftigte sich mit der direkten Produktion von Kasaner hubschrauberbetrieb. Beide Maschinen wurden in Zentralafrika. «Russian Helicopters» und äquatorialguinea sind langjährige Partner. Die Holding hat die Lieferung von zwei Mi-172 in das Land im Jahr 2006. Es gab zwei Varianten von Hubschraubern. Ein «Salon VIP» und der zweite «Passenger».

Dieses mal wurden die Hubschrauber die gleichen Modifikationen. Eine solche Maschine — «VIP Salon», kann bis zu 12 Personen transportieren. Wobei dies im Modus Superior. Der Innenraum wurde nach dem individuellen Bedarf der Kunden. Er ist aus Materialien, die sich hoher Qualität. Darüber hinaus, im Hubschrauber vorgestellt, die alle die notwendige Ausrüstung. Es wird gemäß den aktuellen Anforderungen unter Berücksichtigung der technischen Innovationen.

Der zweite Hubschrauber Modifikation «Passenger». Es bietet Platz für 26 Passagiere. Der Transport erfolgt ebenfalls mit gehobenem Komfort. Es ist bekannt, dass die Hubschrauber der Russischen Produktion die Nachfrage in Afrika. Dies wird durch eine Reihe von Vorteilen. Vor allem die Maschinen zeichnen sich durch Ihre hohe Zuverlässigkeit. Sie sind extrem einfach zu bedienen. Der Hauptvorteil solcher Hubschrauber steht Preis-Leistungs-Verhältnis. Der aktuelle Vertrag zwischen der Holding und den Behörden von äquatorialguinea ist der zweite. Dabei ist der Generaldirektor der Holding sicher, dass er nicht der Letzte. Das Unternehmen beabsichtigt, diese Zusammenarbeit auch weiterhin. Darüber hinaus ist es bestrebt, ergänzen die Liste Ihrer Partner.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Artyom

Artyom

Verkaufsteam

+7 (905) 270-13-45