Nachrichten

12 September 2017

Eisenerz-Unternehmen von Australien über neue Investitionen nachdenken

Der Bedarf an Eisenerz seitens Chinas Stahlhersteller übertraf die Erwartungen. Global auch die Kosten für Rohstoffe gestiegen. Diese beiden Faktoren Gaben den Anstoß zu neuen Investitionen, die darauf abzielen, den Aufbau von Kapazitäten. Drei Eisenerz-Unternehmen in Australien, bekleiden führende Positionen, investieren die Mittel in der eigenen Organisationseinheit. Nach Schätzungen der deutschen Bank Investitionen erreicht ungefähr 10 Milliarden USD. Das Resultat wird eine Einführung in einem System von etwa 170 Millionen Tonnen/Jahr neuer Kapazitäten. Sie können h Reserve blockieren снизившуюся Beute auf bereits betrieben. In der Summe verglichen mit dem Jahr 2016 die Australische Produktion bis zum Jahr 2022 steigt auf 9%. Die Produktionsmengen belaufen sich auf 843 Millionen Tonnen.

Wenn man die Aktivitäten der Unternehmen, Branchenführer Rio Tinto Mine startete Silvergrass. Er war es — das erste das in den Niederlanden ein Projekt zum Austausch der Einlagen. Außerbetriebnahme in diesem Fall wird im Westen von Australien. Das Unternehmen plant in der Zukunft, investieren in die Umsetzung dieser Ziele 100 Millionen USD. In den nächsten drei Jahren können Projekte starten, die Kosten für die insgesamt etwa 1 Milliarde USD. Sie sind nun in der Phase der Erwartung der Genehmigung.

BHP Billiton schätzt die Anlagen von 3,2 Milliarden USD. Es geht um Goldmine South Flank. Sein Betrieb ermöglicht nachgeholt 80 Millionen Tonnen der jährlichen Produktion von Eisenerz. Solche Menge verloren in Naher Zukunft mit dem hintergrund der produzierenden Feldern. Noch etwa 300 Millionen USD investiert werden in die Steigerung der Produktion von Eisenerz auf das Niveau von 290 Millionen Tonnen jährlich.

Fortescue Metals Group, an Dritter Stelle, plant, investieren 1,5 Milliarden USD in den Ersatz von Produktionsanlagen. Die Mittel werden investiert in das Kombinat Firetail.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36