Nachrichten

2 August 2017

Indonesien: die Krise in einem Nickel-Sektor wächst

Die Vereinigung der Unternehmen der Metallurgie der BUNTMETALLE Indonesien ISA veröffentlichten Daten betreffend die Erzeugung von никельсодержащего Gusseisen. Im Juli wieder gestiegen Anzahl der Unternehmen, beendet in der Folge die durch den Rückgang der Kosten der Nickel — Verluste. Im Juni waren es 13, im nächsten Monat 17 geworden. Seine Meinung äußerte der stellvertretende Vorsitzende des Vereins Jonathan Хандоджо. Seiner Meinung nach, die Hauptursache der Krise liegt in dem Wechsel von den Indonesischen Behörden, die gleiche Politik. Im Rahmen dessen wurde die Ausfuhr von unbehandelten mineralischen Rohstoffen. Das Verbot wurde in Kraft gesetzt im Jahr 2014. Danach Unternehmen Indonesien und China haben aktiv begonnen, zu bauen Unternehmen zur Erzeugung von никельсодержащего Gusseisen. Dabei werden im Herstellungsprozess Indonesische Stahlhersteller einheimische Rohstoffe nutzen, die zuvor nach China geliefert.

Die Probleme begannen Anfang 2017. Erlaubte die Regierung bestimmten Unternehmen erneuern die Ausfuhr von Nickel Rohstoffe in der Volksrepublik China. Infolgedessen chinesische Unternehmen reduziert die Beschaffung von gereinigtem Nickel, seine Kosten deutlich gesunken. Dementsprechend fielen und die Preise für никельсодержащий Gusseisen.

Die Wahrheit, die lsung auf die Abfuhr des Erzes aus dem Land zu bekommen ist nicht so einfach. Pre Indonesischen Produzenten erforderlich, erstellen Sie Ihre eigenen Verarbeitungsanlagen. Nehmen wir zum Beispiel die Firma PT Ceria Nugraha Indotama, Ihre Lizenz wird für ein Jahr ausgelegt. Während dieser Zeit kann das Unternehmen exportieren 2,3 Millionen Tonnen Nickel — Rohmaterial. Die Erlaubnis wurde im Juni 2017. Vor diesem Hersteller hat sich verpflichtet, für den Bau der Schmelztiegel der Anlage. Er wurde im südöstlichen Teil der Insel Sulawesi. Trotz der verbleibenden Einschränkungen Balance in der Indonesischen Nickel-Sektor gestört.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36