Nachrichten

10 Juli 2017

RMK beschäftigt Umweltsicherheit

Vertreter der Russischen Kupfer — Unternehmen belichteten Prinzipien der ökologischen Sicherheit, beteiligt in der Herstellung. Bekanntschaft mit Ihnen fand auf dem Forum «Morgen-2017». Das Unternehmen erfolgreich reduziert negative Auswirkungen auf die Umwelt, durch die Anwendung aller verfügbaren Möglichkeiten. Verwendet innovative горнотранспортное Hardware, Installation, effektiv fangen die entstehenden Gase und Stäube. Erfolgt die Bewässerung, sind staubhaltige Oberfläche. Als Beispiel wurde Михеевский GOK. Auf dem Kombinat externe Abhänge zusammen mit den Böschungen der Halden überdeckt fruchtbaren Boden. Zusätzlich die Erde засеивается mehrjährige krautige Pflanzen.

In allen betrieben die Russische kupferne Gesellschaft sind Maßnahmen, die auf den Schutz der Wasserressourcen. Jeder GOK System wendet working geschlossenen Wasserversorgung. Das Hauptziel der Umweltpolitik in den RMK Präsenz — Umweltschutz. Mit diesem Ziel entwickelt das Unternehmen ökologische Maßnahmen. Sie Zielen auf die Verhinderung der negativen Folgen. Auf ein Minimum reduziert negative Auswirkungen auf die Atmosphäre, Grundwasser, Oberflächenwasser. Eingeführt werden Methoden zum sicheren Umgang mit Abfällen, Schutz der Tier -, Pflanzenwelt, Bodenschutz.

Ein weiterer Vorteil des Unternehmens ist die Untersuchung von Schutzmaßnahmen parallel mit der Konzeption von neuen Unternehmen. Zum Beispiel bei der Entwicklung des Projektes Томинского Goka прорабатывалось Entscheidung über die Kontamination der Umwelt endogenen Bränden. Es geht um Коркинском Kohle Schnitt. Mit dem Ziel der Lösung des Problems geplant ist die Beseitigung der Schnitt. Dazu wird die Füllung hergestellt закладочным Material. In der Regel Kosten von Umweltschutzmaßnahmen für die letzten fünf Jahre in der Größenordnung von 8 Milliarden€.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42