Nachrichten

11 Juli 2017

Analysten schließen nicht aus einer vermehrten Produktion von Nickel

Ihre Prognosen bezüglich der Produktion von Nickel veröffentlichte die Forschungsgesellschaft BMI. Laut Ihnen, die Globale Produktion von Metall im Jahr 2017 wieder normal. Davor innerhalb von zwei Jahren ist diese Zahl ständig zurückgegangen. Seit fünf Jahren ist das Wachstum der Produktion. Im Durchschnitt eine jährliche Zunahme belief sich auf 3,4%. Die Spezialisten des Unternehmens glauben, dass die Produktion von Nickel schnellsten wächst in Indonesien. Indonesische Unternehmen plant, bauen Impulse durch die teilweise Aufhebung des Verbots auf den Export von Nickel Rohstoffe. Auch im Betrieb wurde eine Reihe von Fabriken zur Herstellung von ferronikelya, никельсодержащего Gusseisen.

Dabei der größte Lieferant von Nickel Rohstoffe auf dem Weltmarkt bleiben die Philippinen. Ihre Position bleibt unverändert mindestens bis 2021. Im Jahr 2017 im Land wurde eine politische Richtung bezüglich der Bergbauindustrie. Die Letzte Regierung hielt Kurs auf den Schutz der Umwelt. Jetzt alles zurück zu der üblichen Situation, wo vorrangig wird das Wachstum der Produktion.

In übereinstimmung mit den Erwartungen der BMI im Laufe der nächsten fünf Jahre in einer Reihe von Ländern beobachtet werden stabile Aufbau der Produktion von Nickel. In diese Liste geraten Kanada und Australien. Was Russland betrifft, im Land erwartet eine Stagnation. Vor dem hintergrund eines in Russland zu Beginn des kommenden Jahrzehnts wird die Position vom vierten auf den fünften Platz in der weltweiten Rangliste. Jedoch bleibt die Frage offen in Bezug auf die langfristigen Prognosen. Oder besser gesagt, Ihre Genauigkeit kann im Zweifel sein, angesichts der Instabilität der Nickel — Markt. Früher haben die Vertreter der Bank Goldman Sachs Sprach über den Mangel an Nickel auf dem Weltmarkt in 2017−2018 Jahr. Das Niveau des mutmaßlichen Defizits lag bei 37 und 100 tausend Tonnen bzw. Jetzt Analysten verzichten auf solche Prognosen.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42