Nachrichten

6 Dezember 2016

Tata Steel plant, 100 Millionen Pfund pro Jahr in Großbritannien zu investieren

Nach dem Wechsel in der Führung der indischen Korporation Tata Metallurgical dramatisch veränderte die Strategie, die im Vereinigten Königreich. Manuelles Steel Group angekündigt, in Unternehmen in Großbritannien zu investieren. Das Unternehmen beabsichtigt, jährlich hundert Millionen Pfund pro Jahr zu investieren. Obwohl ein paar Monaten hatte Tata Steel soll zu einem niedrigeren Preis alle Unternehmen in Großbritannien verkaufen.

Heute Sanday Times berichtet, dass die neue Strategie des indischen Unternehmens. Tata Steel sagte, dass sie vielversprechende Unternehmen im Vereinigten Königreich berücksichtigen. Manager vorhersagen Gewinnwachstum in der Region in den nächsten zwei bis drei Jahren. Nun, in der Eisen- und Stahlkonzern akut einzige Problem mit Renten für die Mitarbeiter. Zuvor war es das Problem mit den Pensionskasse und die allgemeine Krise hat Unternehmen gezwungen, über den Verkauf zu denken.

Um den Betrieb auf dem Gebiet des Königreichs Soidenennogo zu stabilisieren, will das Unternehmen eine Infusion von der Muttergesellschaft machen. Die Investitionen werden als zusätzliches Kapital und reinvestierte Gewinne handeln.

Neue Investitionen müssen die Fusion der britischen Unternehmen Tata mit deutschen Thyssenkrupp Korporation stoppen. Damit Tata mit diesem Sommer verhandelt.

Im Frühjahr des indischen Unternehmens sagte, dass es ihr gesamtes Geschäft in England zu verkaufen beabsichtigt. Der Grund dafür war der Rückgang der Stahlindustrie im Land. Der Anstoß war der Anstieg der Strompreise, die Probleme mit Renten und der Zustrom von billigem Stahl.

Der Grund für die Änderung der Lösung für indische Unternehmen war der Rückgang des Pfund. Welche fand im Juli, nach der Abstimmung über Brexit. Dies verbessert die Wettbewerbs Tata Chancen vor Konkurrenten aus Drittländern. Es hat sich in den Verhandlungen mit der Pensionskasse eine positive Dynamik gewesen.

Allerdings ist die Situation noch nicht klar. Da in der Ausgabe von The Telegraph, es auf dem Teil der Tata Unternehmen berichtet wurde loszuwerden. Indian Riese hat exklusive Verhandlungen mit Liberty House begonnen. Nach vorläufigen Angaben will das Unternehmen das Unternehmen in Stockbridge, Brinsvorte und Rotherham verkaufen. Summe aus dem Verkauf sollte etwa hundert Millionen Pfund. Unternehmen zu verkaufen sind spezialisiert auf die Herstellung von Stahl für die Automobil- und Ölindustrie.

Executive Director von Tata hat versichert, dass der Verkauf dieser Unternehmen, die nicht die gesamte Arbeit auf der Insel nicht beeinträchtigt. Nach dem Management passt der Verkauf gut in die Pläne des Unternehmens.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42