Nachrichten

7 November 2016

NLMK Unternehmen in diesem Jahr hat sich ihr Einkommen um 30% erhöht

NLMK Unternehmen, das in diesem Jahr in der Stahlindustrie spezialisiert hat um 30 Prozent das Niveau seines Nettoeinkommen erhöht.
NLMK Einnahmen am Ende dieses Jahres auf plus 385 Millionen US-Banknoten gingen diese Zahl war zwei Mal mehr als in der Vergangenheit im Jahr 2015. Zu einer Zeit war es der Grund für den Rückgang des Nettogewinns auf eine Produktion von 0,4, wie mit dem EBITNA verglichen.

Am letzten Tag des Monats Oktober, in der Hauptstadt der Russischen Föderation, aus der Pressedienst des Unternehmens NLMK eine Erklärung ab. Man erfuhr, dass der heimische Industrie Umsatz im Berichtszeitraum im Jahr 2016 deutlich zugenommen hat. Die Gesamtmenge betrug 385 Millionen auf einer Parität mit der Berichtszeit, den letzten im Jahr 2015.

Die steigende Nachfrage nach Produkten stieg um 7 Prozent, wenn sie mit dem letzten Quartal 2016 verglichen. Der Erlös NLMK in Dollar halten auf 19 Prozent erhöht. Dies hat das Wachstum des Unternehmens Umsatz auf $ 2,2 Milliarden geführt.

Basierend auf den Ergebnissen der Analyse, Werte Grundgewinn (EBITDA) auf 46 Prozent näher. die Finanzkraft des Unternehmens hat ein Niveau von 30 Prozent erreicht, die die Apotheose des zweiten Quartals 2016 war.

Die Wirksamkeit und den Erfolg eines solchen Elementes des internationalen Marktes als „ausländische Walzanlagen“ im vergangenen Jahr ihren Höhepunkt erreicht und lag bei 18 Prozent.
Mehr als sechs Monate des Umsatzes im Jahr 2016. Der Indikator für die Nachfrage nach metallurgischen Unternehmen NLMK um 2 Prozent zurückgegangen. In roh ausgedrückt, belief sich dieser Indikator auf 12,3 Millionen Tonnen Stahl.
Ungünstige Bedingungen auf dem Markt in der Zeit von Januar bis September waren der Grund für den Rückgang der Nachfrage. In dieser schwierigen Zeit für das Unternehmen Umsatzrückgang lag bei 11 Prozent. Das entspricht $ 5-6000000000 Verluste.

Die Rate des EBITDA im Quartal fiel um 13 Positionen. Die Finanzverbindlichkeiten des Unternehmens teilweise wurden 700 Millionen zurückgezahlt. Wenn die Leistung zu vergleichen sind etwa 37 Prozent seit 2015.

Die Rentabilität Wachstumsperspektive gibt das notwendige Vertrauen für NLMK. Obwohl die Spezialisten des Unternehmens für harte Zeiten aufgrund des saisonalen Rückgang des Verbrauchs des Produkts herzustellen.

Wie gut, ist das Unternehmen für Ende November der Vorbereitung eine neue Produktionslinie bei der Pelletierung Stoilensky zu starten, um das Problem von Eisenerz-Pellets vollständig entfernen.

„Dank der effektiven Arbeit der Kosten der Stahlerzeugung zu verringern, die die Stellung der Gruppe auf der Weltbühne stärken“, - sagte Chief Financial Officer Gregory Fedorishin NLMK.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42