Nachrichten

31 Dezember 2015

Glückliches neues Jahr 2016 !!!

Nur ein paar Tage - und die alten 2015 in Vergessenheit geraten wird. Neu kam 2016 an der Tür klopft, mit ihnen neue Erfahrungen, Hoffnung und Chancen zu bringen. Es ist ein Feiertag für alle. Urlaub, wenn Lieben am festlich gedeckten Tisch versammeln das auslaufende Jahr zu halten und unter dem Glockenspiel das neue Jahr zu begrüßen. Dieses Konzert und ein festlichen Grüße, Popstars und Weihnachtsbaum für die jüngere Generation. Erwachsene erwarten Partys und Firmenevents. An diesem Punkt geht es um die Probleme zu vergessen, einen Wunsch und für ihre Erfüllung hoffen. Allerdings nicht stören, und Lager des Jahres stattfinden, um die Ergebnisse zu bewerten. Und bedenken Sie Pläne für die Zukunft.

Ich muss sagen, dass das vergangene Jahr für alle sehr schwierig war. Und metallurgische Region sowie andere produktive Sektoren, Säge und Tiefen und Höhen. Stahlhersteller haben die Krise und der Rückgang der Wert der Produktion vor dem Hintergrund der Abschwächung Nachfrage überlebt. Es wurden Sanktionen gewesen und Antidumpinguntersuchung. Bei Versuchen, die Stabilität aufrechtzuerhalten und den heimischen Markt zu verbessern, überlagert und Ausgleichszoll Dumping.

2016 verspricht keine einfachen Probleme im laufenden Jahr zu beobachten sein und wird im kommenden Jahr entscheiden. Die Kosten für Eisenerz im Stahlsektor weiter sinken wird. Allerdings bleiben die Hersteller Führer über Wasser, in der Hoffnung, die Kosten ihrer eigenen Rohstoffe zu senken. Darüber hinaus haben Unternehmen wie Vale, Rio Tinto, BHP Billiton kann auf einem Anstieg der Nachfrage aus den Schwellenländern zählen.

Die grundlegenden Nichteisenmetalle im Jahr 2015 hatte auch eine harte Zeit. Drastisch verringerte sich die Kosten für Nickel, Kupfer und Zink. Aber im Jahr 2016 Experten auf diesen Metallen sind Wetten, darunter ihre Favoriten metallurgischer farbiger Sektor. Angesichts der Volatilität des Marktes und der ständigen Schwankungen unmöglich hundertprozentig genaue Vorhersage zu geben. Anpassungen sind und von den Umständen abhängig sein wird. Jedoch veräußerte die Gesellschaft von Nicht-Kernaktivitäten, reduziert die Produktion von Produkten, steigenden Metallpreise. So - können wir das Beste hoffen.

Es bleibt alles auf dem bevorstehenden Urlaub zu gratulieren und wünschen Ihnen Gesundheit, Erfolg und Wohlstand. bringt das neue Jahr uns alle viel Glück und Mut, neue Chancen und Perspektiven kann.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Artyom

Artyom

Verkaufsteam

+7 (905) 270-13-45