Nachrichten

25 November 2015

Cliffs Natural Resources hält Northshore

CliffsNaturalResources ist der größte Produzent von Eisenerz in den Vereinigten Staaten. Aber selbst eine so bedeutende Unternehmen gezwungen ist, die Produktionskapazität zu stoppen. 2015.01.12 wurde in Minnesota vorübergehende Schließung von Unternehmen Northshore, befindet geplant. Dies ist nicht die erste Station der Unternehmen des amerikanischen Unternehmens. Im August wurde der Betrieb der United Mining Taconite suspendiert. Nach dem vorläufigen Zeitplan einfache Unternehmen werden bis zum Ende des kommenden Jahres Ikvartala fortzusetzen.

Die Zusammensetzung von Cliffs Natural Resources in den USA umfasst fünf Eisen-Unternehmen. Ihre jährliche Produktionskapazität in Kombination gibt 31.900.000. Tonnen. Meistens produzieren Unternehmen Pellets. Im vergangenen Jahr Verbraucher von Produkten waren postavleno28,9 Millionen. Tonnen Eisenerz. Routine jährliche Produktivität Vorbereitung GOKov zu stoppen, ist 11,6 Mill. Tonnen. Im vergangenen Jahr produzierte die Anlage eine Gesamt 10,2 Millionen. Tonnen. zu Beginn des Jahres 2015 Zielgesellschaft erreicht 22 Millionen. Tonnen. Im Anschluss an die Einstellung des Pegels lag bei 20,5 Millionen. Tonnen. Doch angesichts der zu erwartenden Mengen an Eisenerz Unternehmen stoppt die Freisetzung unwahrscheinlich ist, es den Plan zu machen.

Die Untersuchung der Gründe für die Anschläge, sprechen Vertreter Cliffs über die Nachfrage zu reduzieren. US Stahlwerke weiterhin den Verbrauch von Rohstoffen zu verringern. Unter den genannten Gründen und die Verringerung der Kosten für Rohstoffe auf den Weltmärkten. Führende globale Unternehmen - Vale, Rio Tinto, BHP Billiton - werden nicht die Produktion zu begrenzen. Auf dem US-Stahlsektor hat eine negative Auswirkung und extrem hohe Mengen an Low-Cost-Angebote von importierten Produkten. Doch Lorenzo Gonçalves, CEO von Cliffs verspricht die Macht zurückkehren zu dem Betrieb gestoppt. Es ist nur das Problem der „unfair“ übermäßigen Importen zu lösen.

AISI Vertreter bestätigten Abnahme der Volumina in den Vereinigten Staaten produziert begann. Die durchschnittliche Kapazitätsauslastung auf 67% fiel. Im Jahr 2009 dieser Mindestsatz. Bis Mitte November 2015 der Stahlproduktion im Land erreicht 70.500.000. Tonnen. Im Vergleich zu den analogen Zeitraum Raten um 8,3% zurückgegangen. Allerdings hängt die aktuelle Krise nicht nur von der Menge und dem Wert der Importe. Nach Angaben der Zollbehörde im September es 2.570.000 importiert wurde. Tonnen Stahl in den Vereinigten Staaten. Dieser Indikator ist niedriger als der Vorjahreswert um 27,3%. Während der Zeit 9mesyachny Importvolumen erreicht 28.030.000. Tonnen. Im Vergleich zu den Vorjahreszahlen betrug der Rückgang 5,1%.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36