Nachrichten

19 Oktober 2015

In Indien haben wir begonnen, die neuen Tarife zu bedienen

Wesentliche Änderungen sind in den asiatischen Markt beobachtet. Der Grund war, die neuen Aufgaben von der Regierung von Indien eingeführt. Auf sie entfallen 20% und auf importierten warmgewalzten Coils. Indische Hersteller konnten die Produktionskosten bei 35-40 USD / Tonne erhöhen. Die durchgeführten Maßnahmen haben viel dazu beigetragen, die Kluft zwischen den Preisen auf den inländischen und ausländischen Produkte zu reduzieren. Chinesische Hersteller weiterhin den indischen Markt zu versorgen. Vertriebsstrategie in diesem Fall unterschiedlich sein. Einige Unternehmen haben den Preis auf 290 USD / Tonne verringert. Aber auch Steuern sind nicht besonders beeinträchtigt ihre Wettbewerbsfähigkeit. Andere Hersteller versuchen, Einschränkungen zu umgehen. Die Technik ist ganz einfach. Schneiden Produktion wird so gemacht, dass die endlichen Abmessungen nicht unter die Steuer fallen. Produkte, die API-Standards, 20% Zoll befreit erfüllen.

Koreanischen und japanischen Hersteller entschied sich für die Einfuhr von Produkten in Indien zu verlassen. Einschränkungen haben ihren Zugang blockiert. Reduzieren Sie die Kosten, wie Chinesisch oder Japan oder Korea nicht gehen. Der Verlust eines so wichtigen Rohstoffmarkt beeinflusst die Preispolitik. Zur Verstärkung wurden die Position in anderen Richtungen Stahlhersteller gezwungen zu verlangsamen Kosten. Somit ist der Vorteil gegen Unternehmen PRC erreicht. Der Preis für warmgewalzte Coils Koreanisch und Japanisch in den Golfstaaten und Vietnam fiel auf 300 USD / Tonne. Chinesische Qualität Brötchen waren niedriger 270-280 USD / Tonne im September. Allerdings haben viele Hersteller darauf hin, dass eine weitere Reduzierung ist unmöglich. In jedem Fall ist, bis der Eisenerz Preis über 55 USD / Tonne.

Die Mühlen Asen in letzter Zeit gibt es neue Schutzzölle. Sie wirken sich auf viele Arten von importierten Stahlprodukte. Ministry of Commerce von Thailand im September eingestellt Zölle auf chinesischem kohlenstoffarmen Walzdraht. Im September begann die nächste Untersuchung. Ein gemalt betroffen verzinkt aus Vietnam gerollt. Vielleicht angehoben Pflicht und gewalztes Blech mit Aluminium und Zink - Beschichtung. Die Beschwerde kam von Bluescope, einer der Führer der Thai metallurgischen Sektor. Die Basis war der Marge auf dem Niveau von 86,04-89,58% des Dumpings. Die zweite Klage eingereicht Toyo Millennium und Thai-German Produkte. Die Untersuchung wird in werden für eingeführte Edelstahlrohrproduktion durchgeführt. Die Steuern werden an die Erzeuger in Vietnam, China, Taiwan und Korea eingesetzt. Hier Dumping Differenz erreicht 20-472%.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36