Nachrichten

30 Juli 2014

Aluminium-Produktionsniveau fällt

Basierend auf den zur Verfügung gestellten Informationen Aluminium Institute, reduzierte Produktionsniveaus in der globalen Aluminiummarkt beobachtet. Allerdings setzt die allmählich steigende Nachfrage nach dem Leichtmetall eine positive Art und Weise nach dem Zeitraum Juni, wenn die Höhe des Verbrauchs in der Nähe von historischem Maximum war. Laut dem Institut im Juni dieses Jahres das Volumen der Primäraluminium bis etwa 4 Mio. Euro. 303.000. Tonnen, während die Zahlen Mai waren 4 Millionen. 331.000. Tonnen. Die beobachtete Abnahme jedoch negiert nicht die Tatsache, die Produktionsdaten im Jahr 2014 gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbessern - im Juni, die Herstellung von Leichtmetall hat sich um 1,8% gestiegen. Im zeitigen Frühjahr erreichten Produktionsvolumen, das höchste Niveau in der Größenordnung von 4 Mill. 406.000. Tonnen höher als im letzten Jahr in 4 Mill. 224.000. Tonnen von 1,8%.

Die wichtigste Produktions-Quelle von Aluminium auf der Weltbühne ist China - im Juni, die chinesische Industrie etwa 1,95 Millionen Tonnen Metall hatte, die höher ist als der Mai Figur ist .. Der prozentuale Anteil der Volksrepublik China ist 45.31% der Weltgesamtleichtmetall. Im Juni letztes Jahr produzierte China 1000000. 840.000. Tonnen, Zahlen im Jahr 2014, als im Vergleich zum Vorjahr höher als in früheren Zahlen um 6%. Nicht registrierte Volumen chinesische Metallproduktion beträgt 250 Tausend Tonnen.

Im letzten Monat des Jahres belief sich das Schmelzen von Aluminium-Produkten in Asien, einschließlich China, auf etwa 193.000 Tonnen, während im Mai produziert das Volumen von Aluminium ist 203.000. Tonnen. Gute Leistung in der Golfregion beobachtet. GCC-Metall-Schmelzen in diesem Juni belief sich auf etwa 412.000. Tonnen höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres um 26%, was 327.000 war. Tonnen.

Volumes exportiert Aluminiumprodukte in den GUS-Ländern für den Zeitraum von Januar bis Mai dieses Jahres um 12,5% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres zurückgegangen. Verminderte 6,5% und ausgeführten Mengen von Halbfabrikaten Nickel, Kupfer-Werte um 15,2% gesunken. Exportiert in den GUS-Ländern im Zeitraum von Januar bis Mai 2014 das Volumen der Metalle und Metallprodukte entfielen 8,3% der Gesamtzahl der Produkte erhalten, während im gleichen Zeitraum des Vorjahres dieser Wert 11,4% betrug. Exportgruppenwertindizes sank um 25,3% aufgrund der Verringerung der Versorgungs um 14,2%.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42